Geho, und was dieser Name bedeutet.
Foto
Dieser Mann hat seine eigene Philosophie, was Straßen-Motoren betrifft. Während für machen Biker der Hubraum oder maximale Leistung das Maß aller Dinge ist, zählt hier vor allem eines: hohes Drehmoment über einen weiten Bereich- die Kraft, die von unten kommt.....und nicht gleich wieder aufhört." Constant Power gibt's eben nur wenn der V-Twinn gut gefüttert wird und Wirkungsgrad samt Balance stimmen. Motorcharakter, Fahrwerk und Bremsen....das muss dann auch zusammenpassen. Dabei kommt ihm seine Erfahrung als Rennmechaniker zugute.

Dank hervorragenden Materialkenntnissen bezahlt der Kunde seinen neuen Fahrspaß nicht mit übermäßigem Verschleiß.Man setzt aber nur auf teure Teile wenn es nötig ist. Mit Alternativen wird in vielen Fällen ein mindestens gleichwertiges Ergebnis erzielt. In der EDV von Geho's Vehicles werden sämtliche Details festgehalten, jedes Laufspiel, jede Toleranz, jeder Handgriff, der vollbracht wurde. Ein Blick in den Computer verrät sowohl das Profil des Kunden, wie auch die Charakteristiken seines Motorrads.

Von Kindesbeinen an schraubte Geho an allem herum, was Räder und einen Motor hat. Seine Kreidler-Ära lag schon geraume Zeit zurück, als er im Jahr 1990 seinen auf Harley-Davidson spezialisierten Ein-Mann-Betrieb auf dem elterlichen Bauernhof im Chiemgau eröffnete. Seither gehört das Brummen amerikanischer Kult-Motorräder zum Dorfbild von Haßmoning. Leute aus der Dragsterszene als auch zahlreiche HD-Enthusiasten von Aachen bis Boozen verlassen sich auf das Können des Meister-Betriebs. Denn eines hat die vergangene Zeit bewiesen: In Gehos Brust schlägt ein besonderes Herz, und deshalb weiß er, was seine Kunden zufrieden macht.
TopTop